Bushcraft und Lagerfeuer muss das sein? Sicherere Alternativen zum Kochen | Bushcraft Basiswissen




Heute geht’s mal um ein Thema was mir sehr wichtig ist, womit ich aber sicher dem ein oder anderen auf die Füße trete. Aber da habe ich eine klare Meinung zu und die teile ich hier eben — man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein ;-D Ich will euch aber auch ein paar Alternativen aufzeigen, wie man sich trotzdem draußen sein Essen zubereiten kann, ohne dass man sich ein Lagerfeuer entzündet. #OutdoorIndividualist #BushcraftBasiswissen #OutdoorMinimalist

Hier der Link zu dem Waldbrandgefahrenindex vom Deutschen Wetterdienst. Klasse Seite generell auch für die Tourenplanung:
https://www.dwd.de/DE/leistungen/waldbrandgef/waldbrandgef.html

Kram den ich euch im Video vorgeschlagen habe (Affiliate Links, Erklärung ganz unten)*:
Flammenschutzmatte: https://amzn.to/2BwBFyt
Schweizer Notkocher: https://amzn.to/3csbhCr
Original Esbit Tabletten: https://amzn.to/2zVQnhT
Kleiner flexibler Taschenascher: https://amzn.to/2zLVvVT

🎒 Meine ganze Ausrüstung findet ihr auf meiner Homepage: 🎒
⚓ https://outdoorminimalist.net/MEINE-AUSRUESTUNG ⚓

⛔Thema WERBUNG: Da mir die Rechtslage einfach zu heikel ist und schon ein «positives darstellen» als Werbung gilt, kennzeichne ich fortan ALLE meine Review Videos mit diesem Hinweis, denn ich zeige euch eigentlich nur Ausrüstung, von der ich begeistert bin und die ich auch verwende und somit positiv darstelle. Ich lehne Reviews mit etwaigen Vorgaben was ich sagen oder nicht sagen soll etc. kategorisch ab! Trotzdem erhalte ich manchmal Ausrüstung zur freien Verfügung oder preisreduziert. Das hat keinen Effekt auf meine Reviews! Ich nehme sowas nur an, wenn ich davon überzeugt bin, ansonsten lehne ich es ab! Da ich nichts sammel sondern nur Ausrüstung habe, die ich benutze, würde alles andere auch keinen Sinn machen.

http://www.Instagram.com/Outdoor_Minimalist
http://www.OutdoorMinimalist.net

*Affiliate Link: Es handelt sich bei den meisten Links um sogenannte Affiliate Links. Euch entstehen dadurch natürlich keinerlei Mehrkosten, ich bekomme allerdings von Amazon ein paar Cent pro Einkauf und da ihr mich damit etwas unterstützt, sage ich vielen herzlichen Dank dafür 🙂


Like it? Share with your friends!

What's Your Reaction?

hate hate
0
hate
confused confused
0
confused
fail fail
0
fail
fun fun
0
fun
geeky geeky
0
geeky
love love
0
love
lol lol
0
lol
omg omg
0
omg
win win
0
win

35 Comments

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

  1. Heute geht's mal um ein Thema was mir sehr wichtig ist, womit ich aber sicher dem ein oder anderen auf die Füße trete. Aber da habe ich eine klare Meinung zu und die teile ich hier eben — man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein ;-D Ich will euch aber auch ein paar Alternativen aufzeigen, wie man sich trotzdem draußen sein Essen zubereiten kann, ohne dass man sich ein Lagerfeuer entzündet.

    Hier der Link zu dem Waldbrandgefahrenindex vom Deutschen Wetterdienst. Klasse Seite generell auch für die Tourenplanung:

    https://www.dwd.de/DE/leistungen/wald

    Kram den ich euch im Video vorgeschlagen habe (Affiliate Links, Erklärung ganz unten)*:

    Flammenschutzmatte: https://amzn.to/2BwBFyt

    Schweizer Notkocher: https://amzn.to/3csbhCr

    Original Esbit Tabletten: https://amzn.to/2zVQnhT

    Kleiner flexibler Taschenascher: https://amzn.to/2zLVvVT

    🎒 Meine ganze Ausrüstung findet ihr auf meiner Homepage: 🎒

    https://outdoorminimalist.net/MEINE-A... ⚓

    ⛔Thema WERBUNG: Da mir die Rechtslage einfach zu heikel ist und schon ein "positives darstellen" als Werbung gilt, kennzeichne ich fortan ALLE meine Review Videos mit diesem Hinweis, denn ich zeige euch eigentlich nur Ausrüstung, von der ich begeistert bin und die ich auch verwende und somit positiv darstelle. Ich lehne Reviews mit etwaigen Vorgaben was ich sagen oder nicht sagen soll etc. kategorisch ab! Trotzdem erhalte ich manchmal Ausrüstung zur freien Verfügung oder preisreduziert. Das hat keinen Effekt auf meine Reviews! Ich nehme sowas nur an, wenn ich davon überzeugt bin, ansonsten lehne ich es ab! Da ich nichts sammel sondern nur Ausrüstung habe, die ich benutze, würde alles andere auch keinen Sinn machen.

    http://www.Instagram.com/Outdoor_Mini

    http://www.OutdoorMinimalist.net

    *Affiliate Link: Es handelt sich bei den meisten Links um sogenannte Affiliate Links. Euch entstehen dadurch natürlich keinerlei Mehrkosten, ich bekomme allerdings von Amazon ein paar Cent pro Einkauf und da ihr mich damit etwas unterstützt, sage ich vielen herzlichen Dank dafür 🙂

  2. Deine bitte wird tatenlos verhallen. Jeder, der sich auf YT als wichtig betrachtet und wachsen will, macht auch Feuer. Selbst im Hochsommer. Auf YT gehört Feuer zum guten Ton und ist fester Bestandteil der Videos. Möchte nicht wissen, wieviele Brände schon durch Bushcrafter verursacht wurden. Ansonsten gute, aber leider nutzlose Ansage.

  3. Ich nutze dafür gern den Sturmkocher dann hat man ein schön flackerndes Licht, und wen es zu trocken ist sorgt der Windschutz dafür das die Flamme drinnen bleibt das ist so Romantisch😎
    Weil ich immer unterwegs bin ist der Sturmkocher besser für mich als ein Hobo den Kocher kann man ja auch noch mit Gas nutzen.

  4. Polen hat aktuell in einem Pilotprojekt (jetzt noch bis Novmeber 2020) Bushcraft in bestimmten Gebieten ausdrücklich erlaubt, mit einer wichtigen Ausnahme: Feuer ist grunsätzlich nicht erlaubt (außer an den ausgewiesenen Feuerstellen). Wie sehr sich die Bushcrafter daran gehalten haben, wird sicher auch mit Ausschlaggebend sein, ob diese Regeln nach dem Pilotprojekt fortgeführt werden…

  5. Ich denke das man im Sommer getrost auf ein Feuer verzichten kann. Warmes Essen ist dann nicht erforderlich.
    Ich liebe zwar auch meinen heißen Morgenkaffee, aber ohne sterbe ich auch nicht.

  6. Hallo Sven,
    Gut das du das Thema aufgegriffen hast. Es wie überall und immer. Wenige Idoten, vermiesen den vielen vernünftigen und vorsichtigen, durch ihr Verhalten alles! Siehe Messerrecht u.s.w.
    Was willst du da noch weiter verbieten. Es besteht doch eh schon ein generelles Feuerverbot im Wald. Mit einem Feuer bewegt man sich eh schon in der Illegalität. Und die offiziellen Feuerstellen sind im Sommer meist überlaufen….
    Lg. Detlef…

  7. Ich habe mir einen LED-"Feuersimulator" gekauft, der per USB geladen werden kann. Wenn ich draußen bin und gerne ein Lagerfeuer, dann eben batteriebetrieben. Mit ein paar Steinen drum herum und ein Ästen darauf wirkt das sehr authentisch 🙂

  8. Hallo
    Hab gerade erst deinen Kanal gefunden. Gibt direkt ein Abo mit Glocke. Ich gebe dir bei dem Thema vollkommen Recht. Hier bei uns sind auch überall Lagerfeuer im Wald. Hier ist auch noch Naturschutz Gebiet, mit besonderen Bereich wegen Eidechsen. Ich denke, als Alternative zum Feuer, kann man auch Heat Pack's für die Zubereitung von Essen nehmen wie im MRE. Danke fürs zeigen 👍
    Gruß Michael

  9. Hallo, sehr gutes Thema. Hoffentlich hält sich jeder daran. Habe immer meinen kleinen Gaskocher dabei, bin jetzt 67 und kann so einen Kocher, wenn nötig wirklich nur empfehlen. Jahrzehnte lange Erfahrung 😉 Gruß Friedrich

  10. Es ist schön am Feuer zu sitzen aber wenn Natur in Gefahr gerät ist jeglicher Preis zu Hoch denn die meisten
    Wollen auch in Zukunft die Natur genießen ,Mann muss sich nur vorstellen wie lange ein Baum braucht um zu wachsen .
    Gebe ich dir vollkommen recht .
    Wenn es einer absichern kann richtig dann kann Mann so was machen aber nicht in der Trockenen Zeit .

  11. Naja also LAGERFEUER macht man nix NULL garnicht in Waldnatur! Aber eine Bushbox LF mit Lötmatte drunter bis Waldbrandstufe 1 geht, würd aber definitiv nur nach llängeren Regen Feuer entfachen in den Sommermonaten. ..ESPIT riecht so eklig, lieber GASKOCHER dann..und NIEMALS EINE AKTIVE KOCHER unbeaufsichtigt lassen

  12. Wir nutzen den Hobo eigentlich nur im Winter, wenn das Risiko quasi bei 0% liegt. Sonst fast nur den Trangia (Set). Ab Stufe 3 kommt selbst der Trangia kaum noch zum Einsatz. Eher bei einer Kayaktour, da es am Ufer feuchter ist viel mehr Wasser zum eventuellen Löschen vorhanden ist. Im Wald bei Stufe 3 verzichten wir auf Feuer. Dann nehme ich auch keine Zigarillos mit. Da greifen wir auf Foodcontainer (Isokanne mit breiter Öffnung) oder selbsterhitzende Systeme (MRE, Adventure Menu etc) zurück. Zur Not gibt es kalte Platte. Met kann man vorher in eine Isokanne abfüllen.

    Edit: Und beim Hobo ist immer eine Flammschutzmatte drunter. Beim Trangia kam die auch schon zum Einsatz, um mehr Sicherheit zu haben.

  13. Ich bushcrafte seit ca. 4 Jahren. Habe etwa bis zu 2 Jahren immer Feuer gemacht und es sehr genossen. Habe dann die Erfahrung gemacht einen hohen Windschutz zu bauen und die Feuerstelle mit einem feierloch das mit Steinen gesichert wahr und trotzdem ist es außer Kontrolle geraten. Habe ca. 2 Stunden mit der Ausbreitung gekämpft obwohl ich es sofort rausbekommen habe, immerwieder wahr es an kleinen Stellen am qualmen. Seit dem für mich eine feste Regel: außer esbit oder gas gibt es Feuer nur noch wenn entweder alles nass ist oder es Minusgrade sind. Mit dieser Regel fahre ich sehr gut, habe mich daran gewöhnt und es macht genau so viel Freude wie mit Feuer. https://www.facebook.com/pappa.natur.5

  14. Hallo Sven Ich muss Dir vollkommen recht geben , nicht nur dass ich auch wie Du als Kind schon den Wald in brand gesetzt habe letztes Jahr bin ich auch nur knapp an einem Grossfeuer vorbeigeschliddert weil ich dachte das geht schon . Ich kann nur jedem Raten bei trockenheit gaskocher oder wie Du Esbit oder Trangia zu nehmen und wer Kein Trangia hat ,der ist im nu aus einer Bierdose ( Die man im Sommer soieso dabei hat ) in 5 Min Gebaut mit einem einfachen Schweizermesser ( Das auch jeder Bushcrafter dabei hat ) und mit Brennpaste ist es nochmal sicherer wegen des auslaufens ..

    Machst gut und weiter so
    JK

  15. Moin Sven, wenn ich mir hier auf YT Videos von sog. Bushcraft Größen ansehe, dann kommt mir der Verdacht, dass man sich als Obertuber für Klicks ohne denken über alle Vorschriften hinweg setzen muss um noch in zu sein. Mindestens der Hobo muss brennen, egal was es kostet, denn man lebt ja nur einmal. Der Hammer war ein Hobo in einem Video im Moor (NSG) völlig ohne Bodenschutz. Der Typ hatte offensichtlich keine Ahnung, dass ein Torfbrand unbemerkt über Monate weiterschwelen kann und irgendwo ausbricht. Aufklärung tut not. Wenn es denn ein Kocher sein muss dann Esbit oder Gas. Mehr läuft bei mir nicht. Aber die Idee mit der Wurst in der Isolierkanne ist auch spitze. Etwas Satz im Wasser verhindert, das die Wurst fade schmeckt.
    Happy Bushcraft 2020 Henry

  16. Völlig sinnvolles und gutes Video! Auch wenn 90% der Leute verantwortungsvoll sind, gibt es immer noch einige, denen man mit Vernunft einfach nicht beikommt. Leider.

  17. Bin kein Freund von hobo-/Lagerfeuer ist mir zu viel Arbeit. Esbit, Spiritus, Brennpaste geht eigentlich immer auf einer Bank Tisch Stein und da sollte man schon aufpassen etc aber auch die Kirche im Dorf lassen. Man sollte es halt im Griff haben Hirn nutzen und es wird nichts passieren. Aber wirklich Hirn nutzen nicht kochen und Wegerennen "muss noch xy aufbauen".

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format